1000 FRAGEN AN MICH SELBST #5 – Mit Fragen zur Selbsteinschätzung und Vergangenes

Mit dem heutigen Beitrag habe ich bereits 100 Fragen beantwortet und es bereitet mir tatsächlich immer noch viel Freude, mich den Fragen zu stellen. Mögen viele auch sehr banal sein und ohne große Beachtung schnell beantwortet sein, gibt es in jeder Runde einige Fragen, die mich ein wenig länger nachdenken lassen, mich tatsächlich etwas näher … 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #5 – Mit Fragen zur Selbsteinschätzung und Vergangenes weiterlesen

#WEDDINGWEDNESDAY: PAPETERIE, DEKORATION UND SONSTIGES RUND UM UNSERE STANDESAMTLICHE TRAUUNG

Nahezu sechs Monate sind seit unserem standesamtlichen Ja-Wort bereits vergangen. Zeit, um euch das ganze Drumherum zu zeigen. Die selbst kreierte Papeterie, die schlichte Dekoration, der einzigartige Blumenschmuck und all die restlichen Accessoires, die an diesem Tag zum Einsatz gekommen sind und das Gesamtbild abgerundet haben.  Einladungen Die Einladungen für das Standesamt habe ich sehr schlicht gestaltet … #WEDDINGWEDNESDAY: PAPETERIE, DEKORATION UND SONSTIGES RUND UM UNSERE STANDESAMTLICHE TRAUUNG weiterlesen

GEARBEITET, GEPLANT, GEFEIERT, GESTARTET, GEBLOGGT, GESEHEN – MEIN MONATSREVIEW: APRIL

Es ist einmal wieder an der Zeit zurückzuschauen. Ganz nach dem Motto "Was bisher geschah..." ist hier ohne große einleitende Worte mein Monatsreview für den April. GEARBEITET Im April habe ich zwei meiner vier Großprojekte abschließen können. Die Deadlines sind terminlich sehr eng aufeinander gewesen, sodass ich Mitte des Monats gezweifelt habe auch alles rechtzeitig zu … GEARBEITET, GEPLANT, GEFEIERT, GESTARTET, GEBLOGGT, GESEHEN – MEIN MONATSREVIEW: APRIL weiterlesen

1000 FRAGEN AN MICH SELBST #4 – Von unverzichtbaren Dingen und zweiten Chancen

Ohne große Reden zu schwingen oder mir irgendwelche einleitenden Worte einfallen lassen zu müssen, geht es heute direkt und so pünktlich wie nie zuvor mit den Fragen los... 61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Ich denke, wir alle gehen nach unserem Tod irgendwohin. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass nach dem … 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #4 – Von unverzichtbaren Dingen und zweiten Chancen weiterlesen

1000 FRAGEN AN MICH SELBST #3 – Von der Mülltrennung und der täglichen Routine bis hin zu neuen Entdeckungen

Oh, da war der Freitag auch schon wieder da und im Nullkommanichts auch bereits das Wochenende wieder vorbei. Immer wieder muss ich mit Erschrecken feststellen, dass das Leben eben keine Pause-Taste hat und auch keine Ausreden kennt. Ich bin euch die nächsten 20 Fragen schuldig und somit kommt hier ohne große Umschweife mein Nachtrag dazu... … 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #3 – Von der Mülltrennung und der täglichen Routine bis hin zu neuen Entdeckungen weiterlesen

1000 FRAGEN AN MICH SELBST #2 – Über Lebensträume, Laster und Kindheitserinnerungen

Die Suche nach dem wahrem Ich geht in eine neue Runde und ich stelle mich den nächsten 20 Fragen. Ich muss schon zugeben, bei manchen brauche ich etwas länger, um sie zufriedenstellend beantworten zu können. Ich finde aber, dass gerade dieses bedachte Überlegen sich hervorragend dazu eignet sich selbst zu reflektieren. 21. Ist es wichtig für dich, … 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #2 – Über Lebensträume, Laster und Kindheitserinnerungen weiterlesen

WER BIN ICH EIGENTLICH UND WARUM? 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #1 – AUF DER SUCHE ZUR SELBSTFINDUNG

Das Jahr 2018 steht für mich im persönlichen Leben ganz im Zeichen der Selbstfindung und dem eigenen Wohlbefinden. Außerdem durchläuft mein beruflicher Alltag aktuell einen Prozess, welcher schlussendlich zur Selbstverwirklichung führen soll. Dazu ist meinem Empfinden nach wichtig, das eigene ich zu kennen. Aber nicht nur das... Es gehört viel dazu sein eigenes Unternehmen aufzubauen. Eigenregie, … WER BIN ICH EIGENTLICH UND WARUM? 1000 FRAGEN AN MICH SELBST #1 – AUF DER SUCHE ZUR SELBSTFINDUNG weiterlesen